Plakat

Poster

für die neue Schrift der HTW Berlin

Es ist eine technische Schrift mit Augenzwinkern“, sagt Prof. Jürgen Huber über die neue exklusive Hausschrift der HTW Berlin. Entstanden ist eine konstruierte serifenlose Schrift in sechs Schnitten; vier aufrechte und zwei kursive. Jeder Schnitt umfasst 480 Zeichen, womit der lateinische west- und osteuropäische Sprachraum abgedeckt ist. Die Schriftgestaltung ist eine exakte, analytische und technische Form der Gestaltung.

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!